Start                              

Leistungsangebot

Wir über uns

bullet

Dr. Ulrike Becker-Beck

bullet

Dr. Dieter Beck

Projekte/ Erfahrungshintergrund

Kontakt

 

 

 

 

 

Priv.-Doz. Dr. Dieter Beck
Diplom-Psychologe

Privatdozent für Psychologie
Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer

 

1976

Deutsch-Französisches Abitur, Saarbrücken

1977-1982

Studium der Psychologie und Betriebswirtschaft, Universität des Saarlandes

1982

Diplom in Psychologie, Universität des Saarlandes

1990

Dr. rer. soc., Universität Konstanz

2001

Habilitation, Venia legendi für das Fach Psychologie
Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer

 

Beruflicher Werdegang

1983 –1992

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Fachrichtung Psychologie, Universität des Saarlandes und Universität Konstanz

1992 – 1994

Forschungsreferent, Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung, Speyer

1994 – 2000

Wissenschaftlicher Assistent C1, Lehrstuhl für Empirische Sozialwissenschaften, Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer

2000 – 2006

Forschungsreferent, Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung, Speyer.

2006

Projektleiter "Stand und Perspektiven der Hochschulkooperation in der Großregion
Saar-Lor-Lux-Rheinland-Pfalz-Wallonien",
Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer

seit 1991

Nebenberufliche Beratungstätigkeit, Büro für Angewandte Psychologie, Saarbrücken, insbesondere für Organisationen der öffentlichen Verwaltung

seit 2001

Lehre und Weiterbildung als Privatdozent an der DHV Speyer

  

Arbeitsschwerpunkte

bullet

Forschung, Lehre und Weiterbildung zur Sozial- und Organisationspsychologie der öffentlichen Verwaltung:
Planungs- und Entscheidungsprozesse, Teamarbeit, Projektmanagement, Change Management

bullet

Beratung in Fragen der Organisations- und Personalentwicklung

bullet

Wissenschaftliche Begleitung, Leitung und Mitwirkung in Projektgruppen

bullet

Konzeption und Analyse sozialwissenschaftlicher Analysen
(Teamdiagnostik, Mitarbeiter- und Kundenbefragungen)

bullet

Kooperationsentwicklung und Beteiligungsprozesse

bullet

Entscheidungsmanagement

Ausgewählte Publikationen

Fisch, R. & Beck, D. (Hrsg.) (1997). Entsorgungsnotstand und Verwaltungshandeln. Fallbeispiele - Konzepte - Perspektiven.
Ein multidisziplinärer Zugang
. Baden-Baden: Nomos.

Beck, D. (2001). Sozialpsychologie kollektiver Entscheidungen. Ein interaktionsanalytischer Zugang. Wiesbaden:
Westdeutscher Verlag.

Fisch, R., Beck, D. & Englich, B. (Hrsg.) (2001). Projektgruppen in Organisationen.
Praktische Erfahrungen und Erträge der Forschung.
Göttingen: Verlag für Angewandte Psychologie.

Beck, D., Best, C., Fisch, R. & Rother, K.-H. (Hrsg). (2004). Partizipation und Landschaftsplanung
im Kontext der Lokalen Agenda 21
. Berlin: Duncker & Humblot.

Fisch, R. & Beck, D. (Hrsg.) (2004). Komplexitätsmanagement in Wirtschaft, Regierung und Verwaltung. Wiesbaden:
VS - Verlag für Sozialwissenschaften.

Beck, D. & Fisch, R. (2005). Entscheidungsunterstützende Verfahren für politisch-administrative
Aufgaben.
Speyerer Forschungsbericht 235. Speyer: Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung.
Kostenlos abrufbar
über die Homepage des Deutschen Forschungsinstituts für öffentliche Verwaltung Speyer unter:
http://foev.dhv-speyer.de/Publikationen/pubdb.asp?reihen_id=1
Forschungsbericht 235.

Ziekow, J., Beck, D., Hermonies, F., Nesseldreher, A., Siegel, T. & Windoffer, A. (2006). Gestaltungsoptionen und Anforderungen
an Einheitliche Ansprechpartner des Vorschlags einer EU-Dienstleistungs-Richtlinie im föderalen System der Bundesrepublik Deutschland
. Speyer: Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung. Gutachten für das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Veröffentlicht unter:
http://www.bmwi.de/BMWi/Navigation/Europa/Dienstleistungsrichtlinie/einheitliche-ansprechpartner.html

Beck, D. (2006). Weiterentwicklung der Hochschulkooperation in der Großregion /
D
éveloppement de la coopération entre les institutions de l'enseignement supérieur de la Grande Région
Saarland – Lorraine –Luxembourg – Rheinland-Pfalz – Région Wallonne – Communauté française de Belgique,
Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens.

Bericht im Auftrag der Landesregierung Rheinland-Pfalz zur Vorlage beim Neunten Gipfel der Großregion am 1.6.2006 in Trier. Veröffentlicht unter:
http://www.mwwfk.rlp.de/Wissenschaft/Europa_Internationales/Kooperationen.htm  - Kooperation in der Großregion
http://www.dhv-speyer.de/grossregion/Deutsch1/Hochschulkooperation.htm
Überarbeitete Fassung erschienen im Juli 2006 als
Speyerer Arbeitsheft Nr. 187. Speyer: Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer.